Portrait

art bettina ghasempoor (101)

 

 

 

 

Identity is my main subject.

The human being in the space of his time – how he moves, expresses himself, sets a mark

through political, religious, social or technical influences.

The contemporary way of life is part of myself and of my work.

Life is movement – expression of itself.

 

 

 

 

 

 

 


 

Perspektiven dieser Welt


Kieselsteine … Fundstücke … kleine und große Besonderheiten, die man findet, aufhebt, auf den Wegen, die man entlang geht. Hier sind sie, zusammengetragen in ihren Tiefen und in ihrer Flüchtigkeit.

Ein Mosaik meiner Bewegung, meiner Spiritualität.

 

 


 

Auf Reisen sein, immer unterwegs

weiter und weiter, getrieben, vom Zufall und der Lust und dem Hunger,

altes und neues, immerwiederkehrend

unberechenbar,

der Wind bleibt …

in neuer Sicht, die alten Fragen, in Unschärfen, sie kommen vorbei,

wir blinzeln und versuchen zu erkennen, es wird nie gelingen.

Also nach vorne und weiter, im Rhythmus

und seltsamerweise

ein Lächeln, immer wieder, eine neue Begegnung, neue Kraft …

 


 

 

     FREEDOM    ART   AND    LOVE

 

 

                

 

 

 

 

Gerhard Richter:

„Bilder können ein Trost sein, wenn sie ähnlich rätselhaft sind, wie das Leben selbst.“